Zum Inhalt springen (Alt+0)

Seitenbereiche:


Inhalt

Theater und Theatergruppen

Neben den drei großen Bühnen - Landestheater, Festspielhaus und Bühne im Hof - hat sich in St. Pölten eine kleine, feine unabhängige Theaterszene entwickelt, die wir Ihnen hier kurz präsentieren wollen

Landestheater

Das Landestheater setzt in dieser Spielzeit mit Eigenprduktionen von österreichiischen uind internationalen Klassikern wie Josef Roth (Radetzkymarsch") , Ödon von Horvath ("Geschichten aus dem Wienerwald), Maxim Gorki ("Sommergäste") auch auf weniger gespielte Autoren wie Jean Paul Sartres "Schmutzige Hände".
Besonders gespannt darf man sein auf das neue Stück von Felix Mitterer mit St. Pölten-Bezug "Glanzstoff", das am Originalschauplatz als Bürgertheater aufgeführt wird.
Mehr Infos unter www.landestheater.net
 

Festspielhaus

Das festspielhaus setzt zwar in erster Linie auf Konzerte und Ballett hat in dieser Spielzeit jedoch auch einige Theaterauführungen (Fremdproduktionen) im Programm.
Mehr Infos unter www.festspielhaus.at

Bühne im Hof

Die Bühne im Hof sieht sich als Veranstaltungszentrum für Kleinkunst, Tanztheater, Kindertheater und alternative Kultur. Mehr Infos unter www.buehneimhof.at

Vorverkaufsstelle für alle drei Bühnen:
niederösterreich kultur karten
Rathausplatz 19
3100 St. Pölten
Tel.: +43 2742 908080-600
Fax: 43 2742 908083
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 09.00 bis 18.00 Uhr, Samstag von 09.00 bis 14.00 Uhr
E-Mail: karten@noeku.at, karten@festspielhaus.at, karten@landestheater.net, karten@buehneimhof.at,
Die Abendkassen von Festspielhaus St.Pölten, Landestheater Niederösterreich und Die Bühne im Hof bleiben weiterhin wie gewohnt geöffnet.

Theatergruppen


Theateraufführungen

Auf www.stp-events.at,

dem Veranstaltungskalender der Stadt St. Pölten, finden Sie ein reiches Angebot von Theateraufführungen in und um St. Pölten