Zum Inhalt springen (Alt+0)

Seitenbereiche:


Inhalt

Perpetuum

... 20 Theatermacher... Schauspielerinnen und Schauspieler aus und um St. Pölten, die seit 1983 spannendes und abwechslungsreiches Theater machen.
...eine  freie Gruppe mit viel Idealismus... ein Theater, das jahrelang aus der Not, kein eigenes Theater zu haben, eine Tugend machte und "Odyssee" im Teich, "Hödlmoser" im Wirtshaus, "Eine Mittsommernachtssexkomödie" im Park oder "Kunst" im Kino spielte...  eine Truppe, die nun im ehemaligen Forumkino St.Pölten ein perfektes Zuhause gefunden hat... ein Theater, das abseits des mainstream Inszenierungen von neuen und klassischen, skurrilen und ernsten, musikalischen und unbekannten Stücken auf die Bühne bringt...
...vom bitterbösen englischen Humor ("Frohes Fest", 2005) zur intelligenten französischen Komödie ("Kunst", 2001)... vom klassischen Shakespeare (Sommer-Nacht-Traum, 1991) zum amerikanischen Woody Allen (Mittsommernachts-Sexkomödie, 1993)... vom österreichischen Kabarettlied ("Fremde Federn", 1997) zu Tom Waits-Musiktheater ("Black Rider", 2000)... vom schockierenden Blick in die Vergangenheit ("Pogrom", 2002) zur innerösterreichischen Sozialanalyse ("Kein Platz für Idioten")... von der deutschsprachigen Erstaufführung ("Atemnot", 2002) zur Uraufführung ("in the kitchen", 2004)... und so weiter... perpetuum mobile...

2015: KÜSST EUCH UND ZUM TEUFEL MIT EUCH!
Drei Einakter von Anton Čechov
Premiere ist am 26.02.2015
im ehemaligen Forumkino, Kranzbichlerstr. 18
Alles über Perpetuum im Web: www.perpetuum.at