Inhalt

Kulturförderungen

Ein besonderes Anliegen ist es, die Kunst- und Kulturschaffenden bei der Verwirklichung ihrer Projekte zu unterstützen und die Vielfalt künstlerischer Ausdrucksformen zu fördern.
Die für die Kunst- und Kulturpolitik der Stadt St.Pölten zuständigen Mitarbeiter sehen ihre Aufgabe in der Künstlerförderung, in den Bereichen bildende und darstellende Kunst, Musik, Literatur und Erwachsenenbildung.
Die Kulturabteilung ist auch bemüht, das Verständnis und die Bereitschaft der Öffentlichkeit für das Schaffen der Kunstschaffenden zu wecken sowie "kleine Kulturveranstalter" und lokale Künstler weitestgehend zu fördern.
Der "Kunst im öffentlichen Raum"  - unter Einbeziehung der Bevölkerung - und der kostengünstigen Vermittlung und Bereitstellung von Werkstätten und Ausstellungsmöglichkeiten sowie Probe- und Aufführungsräumen wird verstärkt Beachtung geschenkt.

Welche Arten von Förderungen gibt es?


  • Finanzielle Förderungen für Kulturprojekte
  • Finanzielle Beihilfe für Kulturprojekte an Schulen
  • Kunstankäufe

Wer kann eine Förderung erhalten?


  • Kulturvereine
  • Kulturorganisationen
  • Kunst- und Kulturschaffende
  • Veranstalter
  • Einzelpersonen

Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein?


Ein schriftlicher Antrag muss vor Beginn des Vorhabens gestellt werden. Dieses formlose Schreiben sollte eine detaillierte Beschreibung der geplanten Aktivitäten bzw. des zu fördernden Projektes enthalten.
Die Beilage eines Finanzierungsplanes (inkl. der zu erwartenden Einnahmen und Ausgaben) ist erforderlich.
Nach Abschluss des Vorhabens ist die widmungsgemäße Verwendung nachzuweisen.

Hier erhalten Sie das Formular Subventionsansuchen Kulturförderung.

Informationen und Einreichungen:

Magistrat St.Pölten
Kulturangelegenheiten
3100 St.Pölten
Prandtauerstraße 2
Tel.:+43 2742 333-2600
E-Mail: kultur@st-poelten.gv.at
Abgenommen durch:
Die Kulturredaktion
Stand: 7.10.2009