Zum Inhalt springen (Alt+0)

Seitenbereiche:


Inhalt

Jugendförderungen

Die Stadt St. Pölten unterstützt Jugendliche, damit sie ihre Ideen verwirklichen können und schöpferische Leistungen auf künstlerischer Ebene belohnt werden.

St. Pölten ist stets bemüht, junge Menschen zu fördern und ihnen bei der Erfüllung ihrer kreativen Wünsche zur Seite zu stehen. Folgende Förderungen und Preise werden vergeben.



Jugendfonds

Du hast eine Projektidee, die vor allem jungen Menschen zu Gute kommt, und dir fehlen die finanziellen Mittel zur Durchführung? Dann reiche deine Idee bzw. dein Projekt beim St. Pöltner Kuratorium des Jugendfonds ein.

Wichtig ist, dass du bereits ein fertiges Konzept überlegt hast und nicht älter als 25 Jahre bist.
Bei der Einreichung solltest du festhalten:

  • genaue Beschreibung des Projekts
  • Ziele
  • Organisationsschema
  • Zeitrahmen
  • mögliche Kosten des Projekts



Über die Förderung entscheidet dann das Kuratorium. Du erhältst anschließend ein Schreiben, in dem genau begründet wird, warum deine Idee umgesetzt wird oder abgelehnt wurde.

Kontakt:
DSA Wolfgang Matzl
Jugendkoordinator
Herzogenburger Straße 18
3100 St. Pölten
Tel.: +43 664 6100179
E-Mail:  wolfgang.matzl@st-poelten.gv.at



Youngster of Arts

Seit 1991 verleiht die Stadt St.Pölten den Förderungspreis "Youngster of Arts" an junge, aufstrebende Kunstschaffende, die aus St. Pölten stammen. Wenn du also nicht älter als 25 Jahre bist, besondere Leistungen oder eine Innovation auf dem Gebiet der Kultur (Literatur, Musik, darstellende und bildende Kunst) und Umwelt vorzuweisen hast, kann es sein, dass du für den Preis vorgeschlagen wirst.
Zusätzlich gibt es noch den "Youngster of Arts - Europe", der an junge Kunstschaffende verliehen wird, die nicht aus St. Pölten kommen.
Für den Preis kannst du dich nicht eigenständig bewerben, da die Vorschläge von einem Fachkuratorium eingebracht werden. Wer den Preis letztendlich bekommt, beschließt dann der Stadtsenat.

Höhe:
Youngster of Arts: 1.450 Euro
Youngster of Arts - Europe: 3.650 Euro
Anerkennungspreise: 365 Euro

Kontakt:
Dr. Thomas Karl
Schul- und Kulturverwaltung
Prandtauerstraße 2
3100 St. Pölten
Tel.: +43 2742 333-2600
E-Mail:  kultur@st-poelten.gv.at