Zum Inhalt springen (Alt+0)

Seitenbereiche:


Inhalt

Täglicher Markt und Citymarkt Herrenplatz

Der in künstlerischer Hinsicht geschlossenste Platz der Stadt, auf dem seit dem Mittelalter der "Tägliche Markt" abgehalten wird, hat seinen Namen von dem benachbarten, heute nicht mehr existenten Herrenhaus Wiener Straße 12.

Seit 1990 besteht der Brunnen "Tratschende Frauen" des Bildhauers Prof.Hans Freilinger. Das Bild des Herrenplatzes wird hauptsächlich von zahlreichen barocken Häusern, insbesondere dem Haus Herrenplatz 2, sowie durch die in der Mitte des Platzes befindliche Mariensäule bestimmt.
Auf diesem kleinen Markt rund um die Mariensäule werden vor allem Blumen, Pflanzen aber auch saisonal Obst und Gemüse angeboten. Zusätzlich findet jeden Dienstag am Herrenplatz der Citymarkt statt. An diesem Tag wird das Angebot mit Brot, Käse und Fleisch und Fleischwaren erweitert.

Marktzeiten:
Täglicher Markt:  08.00 - 12.00 Uhr
Citymarkt: Dienstag von 08.00 - 12.00 Uhr