Zum Inhalt springen (Alt+0)

Seitenbereiche:


Inhalt

Auf den Spuren der Frauen

Mit der Reihe "Stadtspaziergänge – Frauen in St. Pölten" werden die verschiedenen Aspekte eines Frauenlebens in der St. Pöltner Geschichte beleuchtet und auf das Wirken und die Verdienste von Frauen in der Vergangenheit aufmerksam gemacht.
Frauen hinterließen in der Öffentlichkeit in vielen Bereichen nur undeutliche Spuren. Allzu oft verschwand ihr Schaffen im Schatten berühmter Männer.
Der frauenspezifische Spaziergang führt – ausgehend vom Rathaus – zu ausgewählten historischen Orten, die auf bekannte und vergessene weibliche Persönlichkeiten sowie Ereignisse, aber auch politische und soziale Geschichte verweisen.

Start der Stadtspaziergänge: Interessierte können sich am Treffpunkt Tourismusbüro, jeweils um 18.00 Uhr einfinden, der Rundgang dauert circa 1,5 Stunden, eine Anmeldung für die geführte "Spurensuche" ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei. Auf Anfrage sind Führungen auch zu anderen Terminen möglich.