Zum Inhalt springen (Alt+0)

Seitenbereiche:


Inhalt

SOMA - der Sozialmarkt

Hilfe für Menschen in Notlagen.

Der Sozialmarkt St. Pölten gibt Menschen mit geringem Einkommen die Chance, sich die Produkte für das tägliche Leben zu einem für sie adäquaten Preis zu kaufen. Möglich wird dies, indem kürzlich abgelaufene, aber immer noch frische Waren zu günstigen Preisen angeboten werden. 
Lebensmittel- und Hygieneartikelhersteller sowie Textil- und Haushaltswarenerzeuger stellen dem SOMA qualitativ einwandfreie Ware kostenlos zur Verfügung. Zusätzlich werden Arbeitsplätze geschaffen, was langzeitarbeitslosen Menschen den Wiedereinstieg in das Berufsleben erleichtert bzw. ermöglicht. 

Der Einkauf in einem SOMA St. Pölten ist nur mit einem speziellen Einkaufspass möglich. Festgelegte Einkommensgrenzen garantieren, dass nur Menschen mit geringem Einkommen, Studierende (mit gültigem StudentInnenausweis) und SchülerInnen (mit gültigem SchülerInnenausweis) sowie Personen, die sich in finanziellen Notlagen befinden, für den Einkauf in den SAM NÖ-SOMAs berechtigt sind. 


Ab 01.02.2018 dürfen im SOMA St. Pölten Personen einkaufen, die folgende monatliche Einkommensgrenzen (netto) nicht überschreiten: 

  • Einpersonenhaushalte: 1.200,-- Euro (zuvor € 950,--)
  • Zweipersonenhaushalte: 1.550,-- Euro (zuvor € 1.400,--)
  • für jede weitere Person im Haushalt: + 195,-- Euro (zuvor € 150,--)


Neue Öffnungszeiten ab 1. Feburar 2018:

Montag 10.00 - 15.00 Uhr
Dienstag 10.00 - 15.00 Uhr
Mittwoch 10.00 - 13.00 Uhr
Donnerstag 10.00 - 15.00 Uhr
Freitag 10.00 - 15.00 Uhr
Samstag 10.00 - 13.00 Uhr


Kontakt:
Regionalmanagerin
Anneliese Dörr 
Tel.: +43 676 88044634
E-Mail: a.doerr@somanoe.at

Markt St. Pölten:

Eybnerstraße 13

3100 St. Pölten

Marktleiterin: Hannelore Kurz

Stellvertreterin: Jessica Pinter
Tel.: +43 676 88044620
E-Mail: soma.stpoelten@somanoe.at  
Web: www.soma-noe.at/standort/soma-st-poelten

Spendenkonto:
Bank:
SPK NÖ Mitte West
IBAN: AT472025600000923003
BIC: SPSPAT21XXX