Zum Inhalt springen (Alt+0)

Seitenbereiche:


Inhalt

Sozialministerium Service

Zielgruppe des Sozialministerium Service sind Menschen mit Behinderungen.

Aufgabenbereich des Sozialministerium Service:

Auskunft und Beratung: 

  • Auskunft und Beratung im Bereich der Integration von Menschen mit Behinderungen, insbesondere Behinderteneinstellungsgesetz
  • Förderung von Menschen mit Behinderungen und deren Dienstgebern
  • Förderung von Projekten zur beruflichen Integration und von investiven Maßnahmen (Förderung von Umbauten zur Beseitigung von baulichen Barrieren)
  • Ausstellung von Behindertenpässen
  • Abgeltung der Normverbrauchsabgabe (NOVA)
  • Unterstützungsfonds für Menschen mit Behinderungen (U-Fonds)
  • Zuschüsse für behinderungsbedingte Mehraufwendungen

Sozialentschädigung: 

  • Kriegsopferversorgung
  • Kriegsgefangenenentschädigung
  • Heeresversorgung
  • Hilfeleistung an Verbrechensopfern
  • Impfschadenentschädigung

Familieninfostelle: 

  • Gleichstellung von Menschen mit Behinderung im täglichen Leben (Behindertengleichstellungsgesetz) und in der Arbeitswelt (Novelle zum Behinderteneinstellungsgesetz) - verpflichtendes Schlichtungsverfahren in der jeweiligen Landesstelle vor einem eventuellen Gerichtsverfahren. Im Rahmen des Schlichtungsverfahrens kann auch kostenlos Mediation in Anspruch genommen werden.


Behindertengleichstellungsgesetz: 

  • Gleichstellung von Menschen mit Behinderung im täglichen Leben (Behindertengleichstellungsgesetz) und in der Arbeitswelt (Novelle zum Behinderteneinstellungsgesetz) - verpflichtendes Schlichtungsverfahren in der jeweiligen Landesstelle vor einem eventuellen Gerichtsverfahren. Im Rahmen des Schlichtungsverfahrens kann auch kostenlos Mediation in Anspruch genommen werden.

Kontakt:

Sozialministerium Service

Daniel Gran-Straße 8/3
3100 St. Pölten
Tel.: + 43  2742 312224
Fax: + 43 2742 312224-7655
E-Mail: post.niederoesterreich@sozialministeriumservice.at
Web: www.sozialministeriumservice.at


Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag von 08.00 Uhr bis 15.30 Uhr
Freitag von 08.00 Uhr bis 14.30 Uhr
Beratungszeiten:
Montag bis Freitag von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
außerhalb nach Vereinbarung