Zum Inhalt springen (Alt+0)

Seitenbereiche:


Inhalt

Radfahren im Straßenverkehr

Eine Infobroschüre gibt Auskunft, was erlaubt und verboten ist.

Rechtzeitig zur Eröffnung der Radfahrsaison hat das Verkehrsamt der Stadt St. Pölten eine Infobroschüre aktualisiert und neu aufgelegt. Beispielen aus St. Pölten sollen helfen, die Radfahrregeln näher zu bringen.

  • Wussten Sie, dass z.B.
  • die roten Markierungen auf den Radwege nur Gefahrenstellen kennzeichnen, aber keine rechtliche Wirkung haben?
  •  das Radfahren gegen die Einbahn in Wohnstraßen gestattet ist – allerdings sonst nur in Einbahnstraßen, bei denen die Behörde dies durch entsprechende Verkehrszeichen erlaubt und kundgemacht hat?
  • ein Schutzweg mit Zebrastreifen keine Radfahrerüberfahrt und die Vorrangregel für Radfahrer nicht gilt?


Die Infobroschüre PDF-Datei "Radfahren aus rechtlicher Sicht 2015" wartet hier auf den Download